BIM - Dialog – Chancen und Möglichkeiten für Deutschland – Irische Erfahrung in der Umsetzung

Mit freundlicher Unterstützung von:

BIM Cluster Stuttgart          RKW              bS logo

Enterprise Ireland veranstaltet im VDI Haus in Stuttgart eine Fortbildung mit dem Schwerpunkt BIM

VDI Haus Stuttgart GmbH
Hamletstr. 11
70563 Stuttgart

0711-131630

Mehr BOOOM mit BIM 

Datum

Ort

9. November 2016

VDI Haus Stuttgart GmbH

Anfahrtsbeschreibung/Location Map

 

ANMELDUNG ZUR BIM VERANSTALTUNG  / REGISTER HERE

 

Zielgruppe

    • Architekten
    • Innenarchitekten
    • Planer
    • Ingenieure

     

    Inhalte

    • BIM in der Praxis, irische Unternehmen berichten von Ihren Erfahrungen
    • BIM qualifiziert anwenden
    • BIM in Deutschland im Vergleich zu anderen EU Ländern
      • Stufenplan Deutschland
      • Umsetzungsideen
    • BIM Standards
    • Human Centric Lightning und BIM

     

    Der Tag beginnt mit der Darstellung der BIM-Standards in Deutschland von Herrn Frank Jansen vom VDI. Der Architekt und geschäftsführende Gesellschafter der DeuBIM GmbH, André Pilling, beleuchtet danach die Möglichkeiten, BIM qualifiziert einzusetzen. Um dem Thema mehr praxisnähe zu geben, wird Frau Anne Fletcher von Coady Partnership sowie drei weitere irische Firmen, ihre positiven wie negativen Erkenntnisse bei der Einführung von BIM in ihrer beruflichen Praxis schildern. Als Sonderthema wird Herr Dr. Paul Kenny über das Thema Human Centric Lightning in Bezug auf BIM sprechen. Die in der Branche gut vernetzte und bekannte Frau Dr. Ilka May berichtet über BIM-relevante Entwicklungen und Aktivitäten in Europa – mit einem Ausblick wo wir stehen und was kommen wird.

     

    Redner

    Anne Fletcher
    Managing Director at Coady Architects

    Anne Fletcher, FRIAI, RIBA ist Mitbegründer und Geschäftsführerin von Coady Architects. Anne hat in über dreißig Jahren umfassende Erfahrung in Masterplanning und Design sowie Erstellung von EFH, Schulen, Sport- und Freizeitbauten sammeln können. Sie besitzt die Grade I Conservation Accreditation und hat als Consultant viele private und öffentliche Restaurationsprojekte beraten.  Anne leitet die Arbeit der Firma in internationalen Märkten und ist gegenwärtig die Präsidentin von Perspective, einem Netzwerk von Architekturfirmen in ganz Europa mit 260 Mitarbeitern. Sie war viele Jahre Mitglied im RIAI Council und seinen Ausschüssen und lehrt den UCD (University College Dublin) Part 3 Professional Practice Course. Derzeit ist sie dort auch die Direktorin für Schulen in Irland und Belgien, Restaurierung denkmalgeschützter Strukturen in Grangegorman sowie Wohnanlagenbau in Dublin.  BArch FRIAI RIBA Conservation Architect Grade 1 PSDP.

    Experience

    • Managing Director
      Coady Architects
      1991 – Present (25 years) Dublin, Ireland
      1991 – Present: Associate, Director (2002) and Managing Director (2007)
      Coady Architects 
    • Project Architect
      Peter Legge & Associates
      1988 – 1989 (1 year) Dublin 
    • Associate & Project Architect
      Brady Shipman Martin 1981 – 1988 (7 years) Dublin
    • Architect
      Skidmore, Owings and Merril
      1980 – 1981 (1 year) Chicago
    • Project Architect
      Stephenson Gibney & Associates
      1977 – 1980 (3 years) Dublin 

     

    André Pilling
    CEO/Founder/geschäftsführender Gesellschafter bei DeuBIM

    • Dozent
      DeuBIM TÜV SÜD Akademie
      June 2016 – Present (3 months) Berlin, München, Essen
    • geschäftsführender Gesellschafter
      DeuBIM® GmbH
      August 2014 – Present (2 years 1month) Düsseldorf Area, Germany
      DeuBIM GmbH, Gesellschafter und Gründer

    Die DeuBIM® ist ein unabhängiges Beratungs- und Generalplanungsunternehmen mit eigener Akademie, das sich mit dem strategischen Einsatz des Building Information Modeling (BIM) in der Immobilienwirtschaft befasst. Das Leistungsspektrum der DeuBIM deckt alle Bereiche der digitalen Planung, der Realisierung und des Betriebs von Immobilienobjekten ab. Ziel ist der effiziente Einsatz der BIM-Methodik und eine nachhaltige Verbesserung der wirtschaftlichen Erfolgsgrößen über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie hinweg.

    Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf wurde im Jahr 2014 von dem geschäftsführenden Gesellschafter des Planungsunternehmens pos4 architekten, Düsseldorf, André Pilling, sowie dem geschäftsführenden Gesellschafter des Technologieunternehmens IMPAQ Finance, Berlin, Alfred Kornfeld, gegründet. Bereits fünfzehn immobilienwirtschaftliche Unternehmen zählen aktuell zum Partnerverbund der DeuBIM. Für diese sind viele hundert Immobilienexperten im In- und Ausland tätig. Zusammengenommen bringen die Partner der DeuBIM Erfahrungen aus mehr als 1000 realisierten Projekten mit. Dabei handelt es sich um Projekte, die alle wesentlichen Objekt- und Gebäudetypen des Wohn- und Gewerbeimmobilienbaus abdecken.

    Die Gesellschaft ist in zahlreichen deutschen sowie internationalen Verbänden und Gremien vertreten. Um die hohe Beratungsqualität des Partnernetzwerks sicherzustellen und den BIM-Standard in Deutschland fortlaufend weiterzuentwickeln, betreibt die DeuBIM eine eigene Akademie.

    Strategische Partnerschaft mit AEC3 Deutschland GmbH

     

    Dr Ilka May
    Associate Director ARUP

    Dr. Ilka May, Associate Director bei Arup, hat mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im Umgang mit raumbezogenen Daten und Technologien wie GIS und BIM, darunter an Großprojekten wie dem Olympischen Park in London, Crossrail und Fehmarnbelt. Zu Ihrem internationalen Kundenkreis, für den Frau Dr. May in der strategischen Beratung im Bereich BIM und Digitalisierung tätig ist, zählen Network Rail, Deutsche Bahn, Highways England, Deges sowie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. In 2015 war Ilka May maßgeblich an der Entwicklung des Stufenplans Digitales Planen und Bauen in Deutschland beteiligt. Für die Organisation planen – bauen 4.0, die sie in 2015 interimsweise leitete, berät Ilka May die  EU BIM Task Group, einen Zusammenschluss der größten öffentlichen Auftraggeber-Organisationen in Europa.

    Berufserfahrung

    • 02/2007 – heute
      Associate Director
      ARUP
      www.arup.com
    • 02/2015 - 12/2015
      Managing Director
      planen-bauen 4.0
      www.planen-bauen40.de
    • 09/2002 - 07/2007
      Project Manager
      Campuservice GmbH
      www.uni-frankfurt.campuservice.de
    • Research Associate
      Technical University Berlin
      www.tu-berlin.de

    Ausbildung

    • 09/2014 - 09/2015
      Imperial College Business School
      Smart Cities, Executive Education Programme
      Technological challenges and opportunities that cities of the world face today
    • 12/1998 - 09/2003
      Technische Universität Berlin
      Geography, Dr. rer. nat.
      Fortführung der Digitalen Datenbank für Navigationssysteme
      Updating the digital database for SatNav Systems
    • 1987 – 1990
      Main-Taunus-Schule Hofheim
      Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
      Geography, Diplom

     

    Frank Jansen

    Berufserfahrung

    • 12/2011 - heute
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
      www.vdi.de

    • 04/2008 - 11/2011
      Mitarbeiter der BZB-Akademie
      Bildungszentren des Baugewerbes (BZB)
      www.bzb.de
    • Inhaber
      FJIT

    • Wiss. Mitarbeiter
      Westdeutscher Handwerkskammertag
      www.handwerk-nrw.de

    • Lektoratsassistent - Bauwesen und IT
      Werner Verlag
      www.werner-verlag.de/

    Ausbildung

    • 09/1994 - 08/1999
      FH Lippe, Abt. Detmold
      Bauingenieurwesen, Dipl.- Ing. (Fh)
      Verkehrswesen

     

    Kosten: 40 €

    Agenda

     

     

     

    Contact

    For further information about this event, please contact:

    Nicol Hoppe

    Market Executive
    Built Environment and Industrial Products
    Enterprise Ireland - Düsseldorf

    Nicol Hoppe